top of page
SCHOPPEL WUNDERKLECKSE

 

Die Wunderkleckse sind ein Sockengarn, das mit abbaubarem Polyamid hergestellt worden ist. Damit bietet Schoppel allen Strickliebhabern ein nachhaltiges Produkt in bekannter Schoppel-Qualität. Die Merinowolle (strong quality) für dieses Garn stammt aus Patagonien, die Herstellung dieser Sockenwolle erfolgt in Deutschland.

Die Wunderklecks Knäuel sind in der Knit and Dye Technik bemalt und haben ein individuelles künstlerisches Design.

Das Garn ist fein und leicht und verspricht beim Stricken und Häkeln einen Genuss für alle Sinne.

Die Schoppel Wunderkleckse eignen sich nicht nur zum Fertigen von Socken, sondern auch für Tücher und zarte Pullover.

Die Socken bzw. Kleidungsstücke können bis 30°C in der Waschmaschine gewaschen werden.
 
100g Knäuel

 

Material: 75% Schurwolle (strong quality) und 25% Polyamid (abbaubar)
Lauflänge: 420m/100g
Nadelstärke: 2-3mm
Pflegeempfehlungen: Maschinenwäsche 30°C

Verbrauch: 1 Knäuel reicht für ein Paar Socken bis Größe 46/47

 

Die Wunderkleckse sind in folgenden Farben erhältlich:

2132 Rosenholz

2139 Bella Patina

2140 Kräuterhexe

2147 Liquid Blue

2150 Titanic

2151 Vollmilch-Trauben-Nuss

2177 Grashüpfer

2185 Kraut und Rüben

2193 November Rain

2194 Spätlese

2322 Wunsch Kleckse

2396 Färberlatein

2412 Kirschblüte

2430 Zen Temple

2431 Fuji lights

2432 Green Tea

 

Hier finden Sie die XL-Kleckse aus 100% Schurwolle

 

Weitere Garne von Schoppel -->

 

Schoppel Sockengarne

 

Einen großen Anteil an der Schoppel-Produktpalette haben die zahlreichen Sockengarne. Das klassische Sockengarn enthält 25% Polyamid für die Beständigkeit und Strapazierfähigkeit der Socken beim regelmäßigen Gebrauch. Seit 2019 verwendet Schoppel umweltschonendes und biologisch abbaubares Polyamid, das nach der Amni Soul Eco®-Technologie hergestellt wird. Dieses Polyamid kann sich am Ende seines Lebenszyklus schnell zersetzen, indem den Bakterien der Zugang und der Abbau zu Abfallstoffen erleichtert und somit der biologische Abbauprozess beschleunigt wird. Die Faser wird in rund fünf Jahren durch die natürlichen Prozesse der Erde abgebaut, behält aber trotzdem die Vorteile wie die Reißfestigkeit. Denn der Abbauprozess findet in der täglichen Verwendung nicht statt.

 

Für die Schoppel-Produkte aus Merinowolle wird ausschließlich Merinowolle aus Patagonien verwendet. Der südliche Teil von Patagonien kann aufgrund der Fallwinde nicht landwirtschaftlich genutzt werden und bietet sich nur für die Haltung von Schafen an. Schafe können nicht in Massentierhaltung gehalten werden, sondern dienen vielmehr der Kultivierung von ländlichen Flächen. In Patagonien sind die Schafe wenig von Insektenbefall betroffen und müssen deshalb nicht mit Pestiziden behandelt werden und auch das für die Tiere schmerzhafte Mulesing ist dort nicht bekannt und wird nicht angewendet. Die Schafe leben dort frei und naturverbunden. Sie werden nur zur Schur und Gesundheitskontrolle zweimal im Jahr eingefangen.

 

Schoppel Wunderklecks

€ 11,90Pris
Moms Inkluderet
  • Ob farbenprächtig oder einfarbig, aus Wolle, Baumwolle oder mit Kaschmir, selbstgestrickte Socken schmeicheln unseren Füßen und unserer Seele. Socken stricken entspannt und befriedigt unseren Drang nach Kreativität. Zudem bestehen die meisten Sockengarne zu 75 bis 100 Prozent aus natürlichen Materialien. Dabei eignet sich die Schurwolle mit ihren Eigenschaften besonders für das Stricken von Socken, denn sie nimmt Gerüche wie Schweiß kaum an und ist selbstreinigend. Wolle kann im Faserinneren Wasserdampf aufnehmen, ohne sich feucht anzufühlen, und sie ist sehr farbbeständig. Selbstgestrickte Socken sind das perfekte Geschenk an unsere Liebsten und uns selbst.

    Was uns heute als Hobby und Zeitvertreib Freude bereitet, war einst ein angesehener Handwerksberuf. Um 1600 wurden in Deutschland erstmals die Nürnberger Hosen- und Strumpfstricker urkundlich erwähnt. Im Laufe der Jahrhunderte haben zwar Maschinen die Strick-Handwerker abgelöst, die Tradition des Handstrickens haben sich die Menschen jedoch bis heute bewahrt. Ein weiterer positiver Aspekt des Sockenstrickens ist die Nachhaltigkeit des Strickwerks: selbstgestrickte Socken halten länger als Socken aus Kunstfasern, werden aus schnell nachwachsenden Rohstoffen oder recycelten Garnen hergestellt. In gestrickten Socken erfahren wir die Welt mit anderen Füßen.

bottom of page